News

Architekturtage 2024

Biennales Festival für Baukultur

Termin: 7. – 8. Juni 2024

Unter dem Motto Geht’s noch? Planen und Bauen für eine Gesellschaft im Umbruch laden die zehn Architekturhäuser österreichweit ein, Strategien, Projekte und Diskurse rund um zukunftsfähige Konzepte in Österreich zu entdecken. Das Themenfeld reicht von neuen Nutzungskonzepten, kreativen Umbau- und Leerstandkonzepten, Wiederverwertung und Rückgewinnung von Baumaterialien, Gestaltung von öffentlichem Raum, neuen Energielösungen bis hin zur Erforschung nachhaltiger Materialien. 

Das biennal von der Bundeskammer und den Länderkammern der Ziviltechniker:innen sowie der Architekturstiftung Österreich veranstaltete Festival hat die niederschwellige Vermittlung von Baukulturthemen für Groß und Klein zum Ziel. Die Besucher:innen erwartet dabei ein buntes Programm.

Open Studios, Stadtspaziergänge & Baustellenbesuche
Im Rahmen des Formats OPENSTUDIO24 öffnen wieder viele Architekt:innen und Zivilingenieur:innen in allen Bundesländern ihre Büros und Ateliers für einen besonderen Einblick. Zusätzlich gibt es den OPENCALL24, ein Aufruf an alle ab 16 Jahren, kreative Ideen, Projekte oder Beiträge im Bereich der Baukultur einzureichen und damit Teil der Architekturtage 2024 zu werden. Jede:r hat die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und seine/ihre Ideen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Einreichungen sind von 1. Februar bis 8. Mai 2024 möglich.

Weitere Informationen