Home | Sitemap | Impressum | Kontakt    

A A A

 

  • Logo

     

    Alle Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker sind eingeladen, das Logo unserer Berufsgruppe für eigene Werbe- und Kommunikationszecke zu verwenden.

     

    Das Logo darf aber nicht verändert oder für andere Zwecke verwendet werden.

  • CI

Neue EU-Schwellenwerte ab 01.01.2018

Mit der 411. Kundmachung des Bundesministers für Kunst, Kultur, Verfassung und öffentlicher Dienst betreffend die von der Europäischen Kommission festgesetzten Schwellenwerte für Auftragsvergabeverfahren ab 1. Jänner 2018 werden die Schwellwerte im Bundesvergabegesetz 2006 neu festgelegt.

Weitere Informationen

Nachrücker im Sektionsvorstand Ingenieurkonsulenten/Zivilingenieure

Kundmachung des Wahlkommissärs

Herr Dipl.-Ing. Andreas Berchtold, Ing.Kons.f.Landschaftsplanung u. –pflege, bisheriges Ersatzmitglied, rückt anstelle von Frau Dr.phil. Andrea Beyer, Ing.Kons.f.Erdwissenschaften (Geologie), in den Vorstand der Sektion Ingenieurkonsulenten/Zivilingenieure nach.

Verlautbarung

Beitrag drucken

ZT auf der Häuslbauermesse 2018

Ab Donnerstag, 18. Jänner, bis Sonntag, 21. Jänner 2018 sind die ZiviltechnikerInnen wieder auf der Grazer Häuslbauermesse vertreten. Sie finden uns im Foyer der Stadthalle, Stand FM13.

Erfahrene ArchitektInnen und ZivilingenieurInnen stehen dabei am Donnerstag und Freitag ab 12.00 Uhr sowie am Samstag und Sonntag ganztags mit ihrem Know How allen interessierten BauherrInnen zur Verfügung. Nützen Sie die Gelegenheit, sich kostenlos technisch erstberaten zu lassen!

Beitrag drucken

Wasserland Steiermark Preis 2018

Der Wasserland Steiermark Preis 2018 wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Wasserversorgung
  • Gewässerschutz
  • Hochwasserschutz
  • Natur- und Erholungsraum Gewässer
  • Sonderpreis (Wassermeister des Jahres & Klärfacharbeiter des Jahres)
  • Sonderpreis (WasserFoto des Jahres)


Dotierung: Je Euro 3.000,00 (beim Sonderpreis ein Sachpreis bzw. € 1.000,00)

Einreichschluss bis spätestens 1. März 2018

Rückfragen: Amt der Stmk. Landesregierung, Abteilung 14 - Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit, Tel. 0316/877-5801, Email elfriede.stranzl@stmk.gv.at

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Beitrag drucken

GerambRose 2018

Der vom Verein biennal ausgelobte Architekturpreis wird 2018 in drei Kategorien mit folgenden Themenschwerpunkten vergeben:

  • Öffentliche Räume
  • Gemeinschaftliche Räume
  • Private Räume 

ArchitektInnen und Bauherrschaften sind gleichermaßen aufgerufen, Bauten, die seit 2010 entstanden sind, in einer der drei Kategorien bis zum 23. April 2018 einzureichen.

Die Jury besteht aus den Architektinnen und Architekten Alfred Bramberger, Hans Gangoly, Christian Matt, Georg Moosbrugger und Maruša Zorec.

Die Preisverleihung zur GerambRose 2018 wird im Herbst 2018 stattfinden.

Ausschreibung

Formblatt Einreichung

Beitrag drucken

Baugrundrisiko und Warnpflicht

In seiner Entscheidung 5 Ob 60/17k hielt der Oberste Gerichtshof (OGH) fest, dass die Warnpflicht des Werkunternehmers im Sinne des § 1168a Satz 3 ABGB auch gegenüber einem sachkundig beratenen - im Anlassfall durch einen Architekten - Werkbesteller bestehen bleibt. 
 
Im konkreten Fall ging es um die Beauftragung der Beklagten mit dem Neubau eines Gebäudes. Während der Einreichplan durch einen von der Klägerin beauftragten Architekten erstellt wurde, war die Statik ein Teil des Generalunternehmerauftrags der Beklagten. Das Bodenrisiko wurde vertraglich nicht auf die Beklagte überwälzt. Es wurde keine Bauplatzuntersuchung durchgeführt. Weder der Architekt noch die Beklagte wiesen die Klägerin auf die Notwendigkeit einer solchen Untersuchung hin. Der Statiker errechnete die zulässige Fundamentbelastung lediglich auf Basis einer Bauplatzbesichtigung, bei der man von „keinen schlechten Bodenverhältnissen“ ausging. Da allerdings die tatsächlichen von den angenommenen Bedingungen abwichen, setzte sich das Gebäude nach der Fertigstellung. Dadurch wurde die Gebrauchstauglichkeit des Objektes beeinträchtigt. 

Weitere Informationen


Foto: Boxmark

ziviltechnikerinnen berichten: die kunst des steuerns

Termin: Montag 22.1.2018, 18.30 Uhr
Ort: Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten,
Schönaugasse 7/EG, 8010 Graz

„Projektgeschichte Jugendzentrum Grünanger“ bettina zepp
„Mein Beruf – die Chemie stimmt“ katharina strohmeier

Beitrag drucken

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner