A A A

 

  • Logo

     

    Alle Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker sind eingeladen, das Logo unserer Berufsgruppe für eigene Werbe- und Kommunikationszecke zu verwenden.

     

    Das Logo darf aber nicht verändert oder für andere Zwecke verwendet werden.

  • AT19

  • Ziviltechnikerinnen GESTALTEN ZUKUNFT

    ISTANBUL

     

     

    Foto: Katharina Gossow


     

  • Beste Vergabe.at

Werkstattberichte - Die Kunst des Steuerns

Der Ausschuss der Ziviltechnikerinnen der Länderkammer Steiermark und Kärnten wird auch im Jahr 2019 die Veranstaltungsreihe  "Werkstattberichte - Die Kunst des Steuerns" fortsetzen, um verstärkt den Austausch unter KollegInnen zu fördern. Die einzelnen Kolleginnen werden über ihre unterschiedlichsten Arbeitsgebiete berichten.

Nachfolgend finden Sie eine Terminvorschau für das 1. Halbjahr 2019. Die Veranstaltungen finden jeweils am Montag um 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten der ZiviltechnikerInnenkammer, Erdgeschoß, Schönaugasse 7, 8010 Graz, statt.

Termine/Themenbereiche:

27.5.2019
Architektin Dipl.-Ing. Andrea Röthl - "Leerstandsbeseitigung im Ortszentrum"
Architektin Univ.-Prof. Dipl.-Arch. Petra Petersson - "REALARCHITEKTUR // 3 Projekte - 3 Länder"

Weitere Informationen

Architekturtage 2019 - zu Gast bei... zt:haus Kärnten

Termin: 24. und 25. Mai 2019

Im Rahmen der Architekturtage lädt die ZT Kammer am 24. Mai 2019 von 14 bis 17 Uhr in das offene zt:haus Kärnten in der Bahnhofstraße 24 in Klagenfurt. Das genaue Programm der Architekturtage für die Steiermark und Kärnten finden Sie hier:

Steiermark

Kärnten

Beitrag drucken


Foto: ZT Kammer

Neues Service in der Bau- und Anlagenbehörde Graz

Zahlreiche ZiviltechnikerInnen nutzten am 6. Mai 2019 die Gelegenheit, sich in der ZT Kammer über die Neuerungen in der Bau- und Anlagenbehörde in Graz zu informieren. Frau Mag. Doris Jurschitsch, Leiterin der Bau- und Anlagenbehörde, die neue Verfahrenskoordinatorin Mag. Daniela Freitag, Dipl.-Ing. Christian Zechner, Leiter des Servicecenters Bau und Anlagen, sowie Mag. Dr. Heimo Schamberger, Leiter des Referats für Baurecht, stellten die Neuerungen bei der Einreichung und Abwicklung von Bauverfahren in Graz vor. In der anschließenden von Präsident Gerald Fuxjäger moderierten Diskussion wurden weitere Vorschläge für eine Verfahrensoptimierung vorgebracht, wie z.B. die Einführung eines ämterübergreifenden Projektssprechtages sowie eine Vereinfachung der Prüfpflicht von Unterlagen, die von ZiviltechnikerInnen als öffentliche Urkundspersonen verfasst bzw. unterfertigt wurden. Weiters wurde die Bedeutung der künftigen digitalen Einreichung im Zusammenhang mit BIM angesprochen, wobei die ZT Kammer ihre Mitwirkung und Einbindung angeboten hat, um Erfahrungen und Vorschläge aus Sicht der Praxis einbringen zu können.

Die Präsentationsunterlagen der Veranstaltung finden Sie hier.

Beitrag drucken


Foto: Prontolux

Neue ZiviltechnikerInnen in der Steiermark vereidigt

Am 9. Mai 2019 wurden von Herrn Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Beisein von Herrn Landesbaudirektor Dipl.-Ing. Andreas Tropper und Präsident Dipl.-Ing. Gerald Fuxjäger drei neue ZiviltechnikerInnen vereidigt:

Dipl.-Ing. Eva Maria Hierzer, Architektin
Dipl.-Ing. Dr.techn. Heinz Wascher, Ing.Kons. f. Baumanagement und Ingenieurbau
Dipl.-Ing. Hannes Veitsberger, Ing.Kons. f. Bauingenieurwesen

Die Kammer heißt ihre neuen Mitglieder herzlich willkommen!

Beitrag drucken


Foto: HdA/Birgit Wilpernig

Kärnten baut vor - Erstellung der baukulturellen Leitlinien für das Land Kärnten

Vor zwei Jahren wurden die baukulturellen Leitlinien des Bundes beschlossen. Das nahm die Kärntner Landesregierung zum Anlass, diese für den Wirkungsbereich des Landes zu adaptieren und in den nächsten Monaten Leitlinien und ein Impulsprogramm für Kärnten zu entwickeln.
Am 8.5.2019 fanden dazu im Architekturhaus Kärnten zwei Workshops zu den Themen: „Bindung von Fördermitteln an Qualitätskriterien“ und „Prozesse und Verfahren“ statt. Vizepräsidentin Arch. DI Frediani-Gasser und Wettbewerbsreferent Arch. DI Kirchner referierten im Rahmen der Veranstaltung, warum professionelle Projektvorbereitung, Bürgerbeteiligung und Planungswettbewerbe wichtig sind, damit ein Projekt zum Erfolg wird.
 

Beitrag drucken


Foto: Gina Sanders / Fotolia

Kostenlose technische Beratung 2019

Höchstqualifizierte ZiviltechnikerInnen auf den Fachgebieten Architektur, Bauwesen, Vermessungswesen, Elektrotechnik, Maschinenbau oder Wasserwirtschaft beraten Sie kostenlos in allen technischen Fragen!

Weitere Informationen

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner