Kammer der ZiviltechnikerInnen
für Steiermark und Kärnten

Home | Sitemap | Impressum | Kontakt    

A A A

 

  • ..

  • ...

  • Cityrunner 2015

  • Bus 2015

  • Wertekatalog

ZT auf der Grazer Häuslbauermesse 2017

Von Donnerstag, 19. Jänner, bis Sonntag, 22. Jänner 2017 sind die ZiviltechnikerInnen wieder auf der Grazer Häuslbauermesse vertreten. Sie finden uns im Foyer der Stadthalle, Stand FM13.

Erfahrene ArchitektInnen und ZivilingenieurInnen stehen dabei am Donnerstag und Freitag ab 12.00 Uhr sowie am Samstag und Sonntag ganztags mit ihrem Know How allen interessierten BauherrInnen zur Verfügung. Nützen Sie die Gelegenheit, sich kostenlos technisch erstberaten zu lassen!

Unter dem Motto "Mein Hausverstand" finden in Zusammenarbeit mit dem Haus der Architektur am Freitag, 20.1. um 14.45 Uhr, und am Sonntag, 22.1., um 14.45 Uhr Architekturvorträge statt.

Beitrag drucken

Tanzübungsabend Ball der Technik

Der Ball der Technik am 27. Jänner 2017 rückt immer näher!

Um auch "tanzfit" zu sein, laden der Verein alumniTUGraz 1887 und die TU Graz am Montag, den 16. Jänner, in die Aula der Alten Technik zu einem Tanzabend, an dem geschulte Ausbildnerinnen und Ausbildner der Tanzschule Conny & Dado Tanz-Basics und Tanzlust vermitteln.

Die Teilnahme ist kostenfrei, bitte dennoch voranmelden und gute Laune mitbringen!

Anmeldung: office@balldertechnik.at

Weitere Informationen

Entwicklungen im Schulbau

Termin: 8. Februar 2017, 13 - 18 Uhr
Ort: Wartingersaal, Karmeliterplatz 3, 8010 Graz

AEE - Institut für Nachhaltige Technologien veranstaltet gemeinsam mit dem Holcluster Steiermark eine Exkursion zu zwei innovativ gebauten Schulen in und um Graz und einen Internationalen Workshop zum Thema: Entwicklung bei Schulsanierungen in Europa - Finanzierung, Vorfertigung, Energieeffizienz und Lüftung.

Programm

Anmeldung bis 3.2.2017

Beitrag drucken

Kollektivvertragserhöhung ab 1.1.2017

Kollektivvertragliche Mindestgehälter
Die kollektivvertraglichen Mindestgehälter werden um 1,3 % erhöht und auf ganze Euro kaufmännisch gerundet.

Lehrlingsentschädigung
Erhöhung um 1,3 % und kaufmännische Rundung auf ganze Euro.

Zulagen
Erhöhung sämtlicher Zulagen um 1,3 % und kaufmännische Rundung auf Zehntel Euro.

Ist-Gehälter
Die Empfehlung zur Aufrechterhaltung der bestehenden Überzahlung bezogen auf den KV vom 1.1.2016 in der euromäßigen Höhe bleibt bestehen.

Geltungsbeginn: 1.1.2017

Weitere Informationen

Basiswert und Honorarindices ab 1.1.2017

Ab 1.1.2017 gelten folgende neue Werte:

Basiswert:  80,96

Honorarindices zu Projektierungsareiten an Autobahnen, Bundesstraßen, Brückenbauten sowie für Vermessungsarbeiten an Autobahnen: 8,83
Honorarindex für Vermessungsarbeiten an Bundesstraßen: 7,28

Der Erhöhungsfaktor für den Basiswert und die Honorarindices, bezogen auf die Werte vom 1.1.2016, lautet: 1,01288.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Bundeskammer.

Beitrag drucken

Architekturpreis Constructive Alps

Mit der vierten Ausschreibung von "Constructive Alps" werden gelungene Beispiele nachhaltiger Sanierungen oder Neubauten im Alpenraum (CH, DE, AT, IT, FL, SL, MC), die zwischen 2012 und 2016 fertiggestellt wurden, gesucht.
Die PreisträgerInnen werden mit Preissummen von Euro 25.000,--, 15.000,-- und 10.000,-- ausgezeichnet.

Einsendeschluss: 20. Jänner 2017
Einreichung

Weitere Informationen

Ab 2017: Keine tägliche Geringfügigkeitsgrenze mehr!

Seit 1.1.2017 entfällt die tägliche Geringfügigkeitsgrenze. Die monatliche Geringfügigkeitsgrenze bleibt jedoch bestehen.

Ein Beschäftigungsverhältnis gilt als geringfügig, wenn daraus im Kalendermonat kein höheres Entgelt als € 425,70 gebührt.

Für kürzer als einen Monat vereinbarte geringfügige Dienstverhältnisse gelten weiters Sonderbestimmungen. Diese sind etwa bei der Übermittlung der Lohnzettel SV eigens zu kennzeichnen. Zusätzlich ist auch jeweils ein zeitraumbezogener Lohnzettel SV zu erstellen, wenn der geringfügig Beschäftigte vom selben Dienstgeber im Jahr mehrfach beschäftigt wird.

Nähere Informationen finden Sie auch unter help.gv.at.

Beitrag drucken

Neue Ziviltechniker in der Steiermark vereidigt

Am 11.1.2017 wurden zwei neue Ziviltechniker von  Landesbaudirektor Dipl.-Ing. Andreas Tropper vereidigt:

Dipl.-Ing. Robert Clerici, Architekt, und
Dipl.-Ing. Harald Lang, Ing.Kons. f. Wirtschaftsingenieurwesen im Maschinenbau

Die Kammer heißt ihre neuen Mitglieder herzlich willkommen!

Beitrag drucken

START Stipendium 2017

Das Bundeskanzleramt, Sektion II Kunst und Kultur, schreibt für den künstlerischen Nachwuchs im Jahr 2017 insgesamt 95 START-Stipendien in folgenden Sparten aus: 

Bildende Kunst (10 Stipendien)
Architektur und Design (10 Stipendien)
Künstlerische Fotografie (5 Stipendien)
Video- und Medienkunst (5 Stipendien)
Mode (5 Stipendien)
Musik- und darstellende Kunst (35 Stipendien)
Filmkunst (5 Stipendien)
Literatur (15 Stipendien)
Kulturmanagement (5 Stipendien)  

Ende der Einreichfrist ist der 31. März 2017.

Nähere Details unter Kunstkultur

Beitrag drucken

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner