News

Ziviltechniker:innen auf der BIT-BAU'22

Foto: Bitbau/Verena Kaiser

Mehr als 600 Schüler:innen und Student:innen fanden sich bei der BIT-BAU'22 ein. Ziviltechniker:innen gewährten über den ganzen Tag verteilt spannende Einblicke in die Besonderheiten des Berufsstandes und gaben Antworten auf Fragen wie:

  • Was bedeutet es, einen freien Beruf auszuüben?
  • Warum gibt es Standesregeln und welche gelten für Ziviltechniker:innen?
  • In welchen Bereichen erbringen Architekt:innen und Zivilingenieur:innen ihre Dienstleistungen und wer sind ihre Auftraggeber:innen?
  • Wie wird man Ziviltechniker:in?

Auch der Schüler:innen-Brückenbau-Wettbewerb „Ressourcenschonung & Nachhaltigkeit" fand in diesem Jahr zum ersten Mal direkt an der TU Graz im Rahmen BIT-Bau'22 statt und stieß auf reges Interesse bei den Schulen.