News

ZT im ORF: Erhalt bestehender Verkehrsinfrastruktur

Die Bewahrung bereits bestehender Infrastruktur ist auch im Sinne der Ressourcenschonung ein wichtiger Schritt. Wie so etwas gelingen kann, zeigen Sanierungsarbeiten der „steirischen Klagemauer“ - das ist eine über 50 Jahre alte Stützmauer, die nach der Generalsanierung auch die kommenden 100 Jahre dafür sorgen soll, dass der Straßen- und Eisenbahnverkehr zwischen Frohnleiten und Peggau sicher fahren können.

Alle bisherigen Beiträge der Serie in den Sendungen "Steiermark heute" bzw. "Kärnten heute" können Sie hier aufrufen.