Home | Sitemap | Impressum | Kontakt    

A A A

 

Startseite > Lostopf

22.01.2018

Lostopf Wettbewerbe Kärnten

WETTBEWERBSLOSTOPF KÄRNTEN
(lt. Beschluss des Sektionsvorstandes vom 17.9.2008)

Aufnahme:
In den Lostopf werden alle Kärntner Architektinnen und Architekten mit aufrechter und ruhender Befugnis aufgenommen, die ihr Interesse schriftlich an die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten bekunden (Umfrage vom 28.10.2008). Voraussetzung für die Aufnahme in den Lostopf ist ein Kanzleisitz bzw. Wohnsitz (bei ruhender Befugnis) in Kärnten.

ArchitektInnen in Kärnten, die sich noch nicht für den Lostopf gemeldet haben, und seit 1.12.2008 auch bei keinem Verfahren geladen waren, können sich jederzeit für den Lostopf melden. Die Aufnahme gilt pro natürlicher Person.

Anwendung:
Die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten hat bei geladenen Verfahren die Möglichkeit erhalten, eine/n TeilnehmerIn zu nominieren. Diese Nominierung erfolgt mittels Ziehung aus dem aktuellen Lostopf.

Herausnahme:
Stichtag für die Herausnahme von WettbewerbsteilnehmerInnen ist der 1.12.2008.

Aus dem Lostopf herausgenommen werden nicht nur jene ArchitektInnen, die von der Kammer als TeilnehmerInnen gelost wurden, sondern auch jene die, die vom/der AusloberIn geladen werden.

Bei Planungsteams (Arbeitsgemeinschaften) werden alle TeilnehmerInnen des Teams aus dem Lostopf genommen.

Bei ZT-Gesellschaften wird/werden der/die geschäftsführende/n GesellschafterInnen aus dem Lostopf genommen.

Bei Ablehnung der Nennung durch den/die aus dem Lostopf gezogenen TeilnehmerIn erfolgt dessen bedingungslose Herausnahme aus dem Lostopf.

Erst nach vollständiger Leerung des Lostopfes erfolgt eine neuerliche Umfrage.

Der aktuelle Stand des Inhaltes des Lostopfes ist in der Kammerdirektion Klagenfurt zur Einsichtnahme aufliegend und als Anhang abrufbar.

 

Weitere Informationen

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner