Home | Sitemap | Impressum | Kontakt    

A A A

 

Startseite > Förderungen

13.03.2017

Service für Unternehmen des AMS

Das Arbeitsmarktservice (AMS) bietet Unternehmen ein vielseitiges Service an.
Sie werden dabei nicht nur bei der Personalsuche, sondern auch in den Bereichen der zahlreichen Fördermöglichkeiten, der Alters- bzw. Bildungsteilzeit, Ausländerbeschäftigung, Kurzarbeit, Personalentwicklung etc. umfassend qualitativ beraten.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Homepage des AMS Steiermark bzw. Kärnten.

Beitrag drucken

31.01.2017

Handwerkerbonus - Verlängerung bis Ende 2017

Die Bundesregierung stellt 2017 wieder bis zu € 20 Mio. für die Förderung im Rahmen des „Handwerkerbonus“ zur Verfügung.

Förderungsfähig sind dabei ZiviltechnikerInnenleistungen im Zusammenhang mit Renovierung, Erhaltung und Modernisierung von für private Wohnzwecke genutztem Wohnraum. Nicht Gegenstand der Förderung sind u.a. Arbeitsleistungen zur Neuschaffung oder Erweiterung von bestehendem Wohnraum, Arbeitsleistungen außerhalb des eigentlichen Wohnraums und Gutachten (z.B. Mess- oder Überprüfungsarbeiten, Energieausweis).

Das Bundesministerium für Finanzen hat dazu die Informationsplattform

www.handwerkerbonus.gv.at

eingerichtet, auf welcher u.a. die Antragsformulare, eine Liste der „FAQ – Häufig gestellten Fragen“ und ein Informationsblatt zur Förderaktion abrufbar sind. Bitte beachten Sie, dass Anträge nur solange gefördert werden können, wie Budgetmittel vorhanden sind.

Beitrag drucken

10.07.2015

GO International - verlängert bis 31.03.2019!

go-international Exportoffensive bis 31.3.2019 verlängert!

Alle Förderungen / Maßnahmen sind auch für ZiviltechnikerInnen zugänglich:
http://www.go-international.at/foerderungen/Alle_Foerderungen.html

Als erste Anlaufstelle zur Unterstützung stehen auch für ZiviltechnikerInnen die entsprechenden Beratungsstellen der Landes-Wirtschaftskammern zur Verfügung:
http://www.go-international.at/ansprechpartner-lk.pdf

Beitrag drucken

30.10.2013

Lehrlingsförderung

ZiviltechnikerInnen sind aufgrund der Ziviltechnikerprüfung berechtigt, Lehrlinge  auszubilden. Sollten in einem Betrieb erstmalig Lehrlinge ausgebildet werden, hat der/die Lehrberechtigte bei der zuständigen Lehrlingsstelle die Erlassung eines Bescheides zu beantragen, in dem das Vorliegen der entsprechenden betrieblichen Voraussetzungen festgestellt wird (Feststellungsbescheid).

Die Lehrlingsstellen sind im Rahmen der zuständigen Wirtschaftskammer für alle Berufsgruppen eingerichtet.

Wenn ZiviltechnikerInnen einen Lehrling ausbilden, stehen vielfältige Lehrstellenförderungen zur Verfügung:

Weitere Informationen

11.04.2012

Architekturexportförderung

Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG unterstützt heimische Büros beim Export von Planungsdienstleistungen mit dem Spezialprogramm "Welt!Markt".

Das Programm "Welt!Markt" umfasst 2 Module:

Es unterstützt Unternehmen bei internationalen Messeauftritten, konkret den ersten beiden bzw. maximal zwei Auftritten auf einer bestimmten, für das Unternehmen neuen Messe im Ausland sowie Architekturbüros und IngenieurskonsulentInnen bei der Teilnahme an internationalen Wettbewerben

Nähere Informationen bekommen Sie von Mag. Gerald Fasching (SFG):
Tel: 0316/7093-330 bzw. gerald.fasching@sfg.at
www.sfg.at

Weitere Informationen

18.10.2011

Öffnung der KWF-Förderprogramme für Kärntner ZT-Büros

Nach langen Verhandlungen ist es gelungen, zwei Förderprogramme der Kärntner Wirtschaftsförderung (KWF) für die Kärntner Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker zu öffnen.

Mit Beschluss der Landesregierung im September 2011 stehen nunmehr die Förderprogramme:

Kleinstunternehmen

und

Internationalisierungsförderung für KMU

für alle ZiviltechnikerInnen offen.

Weitere Informationen

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner