Österreichweite Solidaritäts-Aktion

ZT Kammer schafft Schulterschluss der Architekturschaffenden:
Solidaritätspapier gegen Teilnahme an unfairen Wettbewerben: Die Branche rückt nun enger zusammen.

Seit bald zehn Jahren liegt ein Muster für optimale Auslobungen, der Wettbewerbsstandard Architektur 2010 (WSA), vor, das nun noch stärker als bisher innerhalb der Branche verbreitet werden soll.

Um die Standards des WSA zu etablieren, gibt es nun ein österreichweites Solidaritätspapier.

Die unterzeichnenden ArchitektInnen erklären sich damit bereit, als BotschafterInnen des fairen Architekturwettbewerbes zu agieren und gleichzeitig auch dazu, an Verfahren, die diesem Bild nicht entsprechen, nicht teilzunehmen.

Die Solidaritätserklärung können Sie hier herunterladen. Bitte senden Sie die unterschriebene Solidaritätserklärung an: office@ztkammer.at
Zur Erläuterung finden Sie hier den regionalen Statusbericht "Baukultur in der Steiermark".

Weitere Informationen finden Sie in der Presseaussendung der Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen.


Zurück zur Übersicht


Beitrag drucken