A A A

 

  • Logo

     

    Alle Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker sind eingeladen, das Logo unserer Berufsgruppe für eigene Werbe- und Kommunikationszecke zu verwenden.

     

    Das Logo darf aber nicht verändert oder für andere Zwecke verwendet werden.

  • Beste Vergabe.at


Foto rechts: seele_7

Werkstattberichte - Die Kunst des Steuerns

Der Ausschuss der Ziviltechnikerinnen der Länderkammer Steiermark und Kärnten wird auch im Jahr 2019 die Veranstaltungsreihe  "Werkstattberichte - Die Kunst des Steuerns" fortsetzen, um verstärkt den Austausch unter KollegInnen zu fördern. Die einzelnen Kolleginnen werden über ihre unterschiedlichsten Arbeitsgebiete berichten.

Nachfolgend finden Sie eine Terminvorschau für das 1. Halbjahr 2019. Die Veranstaltungen finden jeweils am Montag um 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten der ZiviltechnikerInnenkammer, Erdgeschoß, Schönaugasse 7, 8010 Graz, statt.

Termine/Themenbereiche:

24.6.2019
Architektin Dipl.-Ing. Astrid Wildner-Kerschbaumer - "Der Stoff, aus dem Träume sind"
Dipl.-Ing. Michaela Summer - "Everything is glass"

Beitrag drucken


Foto: Klaus Eppele / Fotolia

Ferialarbeit

Viele ZiviltechnikerInnen bieten jungen Leuten (SchülerInnen/StudentInnen) die Möglichkeit, Berufspraxis zu erwerben. Bei den Ferialjobs unterscheidet man zwischen einem echten Ferialpraktikum, einem Ferialarbeitsverhältnis bzw. einem Volontariat.

Zu beachten ist jedoch, dass die Kriterien eines echten Ferialpraktikums seitens der GKK sehr eng ausgelegt werden. Es ist im Einzelfall zu überprüfen, ob diese tatsächlich vorliegen.

Weitere Informationen


Foto: Ingo Bartussek / Fotolia

Kärntner Wasserwirtschaftsfonds

Im Amtsblatt der Kärntner Landesregierung vom 6.6.2019 wurde eine Änderung der Richtlinien für die Förderung von Maßnahmen der Siedlungswasserwirtschaft im Land Kärnten verlautbart.

Weitere Informationen sowie die Richtlinie in der aktuellen Fassung finden Sie hier.

Beitrag drucken


Foto: Mag. Georg Wielinger

Wirksame Zustellung von Emails im SPAM Ordner?

Jeder kennt sogenannte SPAM Emails, mit denen meist fragwürdige Produkte und Dienstleistungen beworben werden. Oft stecken hinter diesen Emails auch kriminelle Motive.

Statistisch gesehen stellen weltweit 55 % aller im Geschäftsleben versandten Emails SPAM dar. Um sich davor zu schützen, verwenden die meisten Nutzer SPAM Filter, also Programme, die relevante Emails dem Posteingang und SPAM einem eigens dafür vorgesehenen Ordner zuweisen. Da aber auch diese Programme nicht fehlerfrei arbeiten, kommt es mitunter vor, dass relevante Nachrichten im SPAM Ordner landen und umgekehrt.

Weitere Informationen


Foto: proholz austria

Light up - Aufstockungen mit Holz: Offener StudentInnenwettbewerb 2020

Bei der dritten Ausgabe des offenen StudentInnenwettbewerbs zum Bauen mit Holz dreht sich alles um städtische Verdichtung. Unter dem Motto "Light up!" sind Entwürfe für Aufstockungen mit Holz auf drei ausgewählte Wiener Wohnbauten aus den 1960er Jahren gesucht. Einreichfrist ist der Dienstag, 31. März 2020. Ausgelobt wird der mit insgesamt 5.750 Euro dotierte Preis von proHolz Austria in Kooperation mit der Stadt Wien und Wiener Wohnen.

Weitere Informationen

ausgelobt von proHolz Austria

Beitrag drucken


Foto: DOC RABE Media / Fotolia

Durchführungsverordnung zum Steiermärkischen Wohnbauförderungsgesetz 1993

Mit Landesgesetzblatt Nr. 48/2019 wurde § 7a geändert, der Regelungen zur Förderung der Errichtung von Eigentums- und Mietwohnungen sowie Wohnheimen im Rahmen der Förderungsprogramme bis 2021 trifft.

Aufgenommen wurde auch, dass bei Projekten mit Geschäftsräumen und Objekten in Ortskernen die Kosten je m² Nutzfläche max. € 2.100,-- betragen dürfen.

Die Verordnung ist mit 18.6.2019 in Kraft getreten.

Beitrag drucken


Foto: fotogestoeber / Fotolia

1. Grazer WIMEN Symposium

Unsere Zukunft ist kein Zufall! Der technologische Wandel findet rasant statt – aber gemäß welchen Prämissen und Werten handeln wir?

Termin: Mittwoch, 26. Juni 2019, 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
Ort: TU Graz - Alte Technik, HS 2, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz

Die Teilnahme ist kostenlos. Kinderbetreuung wird begeleitend angeboten.
Anmeldung bis 24. Juni 2019 online möglich.

Weitere Informationen

Beitrag drucken


Foto: Gina Sanders / Fotolia

Kostenlose technische Beratung 2019

Höchstqualifizierte ZiviltechnikerInnen auf den Fachgebieten Architektur, Bauwesen, Vermessungswesen, Elektrotechnik, Maschinenbau oder Wasserwirtschaft beraten Sie kostenlos in allen technischen Fragen!

Weitere Informationen

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner