Prozessoptimierung
Schwach strukturierte oder intransparente Prozessabläufe beim Planen und Bauen führen zu Kostensteigerungen und Zeitverzögerungen. Die Verankerung von verbindlichen, transparenten Ablaufprozessen, die Schaffung einer integralen Planungskultur und qualitätsfördernde Vergabeverfahren bei der Verwendung von öffentlichen Mitteln wären im Sinne der Prozessoptimierung erstrebenswert.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 551 Bewertungen - 2.75 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
von der Änderung der Ausbildung zur permanenten Überprüfung
23.04.2014, 15:25
Beitrag: #1
von der Änderung der Ausbildung zur permanenten Überprüfung
Die permanente Überprüfung der Performance unserer Gebäude ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass unsere gebaute Umwelt tatsächlich nachhaltig wird.

Das Monitoring des Energieverbrauchs ist hierfür ebenso wichtig wie die intelligente Verknüpfung von Verbrauch und Erzeugung auf Quartiersebene („smart grid“). Ebenso wichtig ist aber auch die interdisziplinäre Planung. Damit eine solche möglich wird, müssen wir auch unsere Ausbildung radikal ändern.

Architekten und Ingenieure müssen schon während ihres Studiums lernen, die Gedankenwelt, die spezifischen Herangehensweisen und Fragestellungen des jeweils anderen zu verstehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Geben Sie diesem Benutzer eine Bewertung
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste