A A A

 

Startseite > Service > ZT-Informationen > Mitteilungen der Kammer

Einarbeiten der Fenstertage

Einarbeitungszeitraum: Die im Zusammenhang mit den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel 2019/2020 ausfallenden Fenstertage können gemäß § 4 Abs. 3 AZG an den Werktagen von höchstens 13 zusammenhängenden, die Ausfallstage einschließenden Wochen eingearbeitet werden.
 
Die tägliche Normalarbeitszeit darf

  1. bei einem Einarbeitungszeitraum von bis zu 13 Wochen zehn Stunden
  2. bei einem längeren Einarbeitungszeitraum neun Stunden
nicht überschreiten.

Ist keine Ausweitung des Einarbeitungszeitraums durch Kollektivvertrag bzw. Betriebsvereinbarung vorgesehen, ergeben sich heuer folgende Termine für den Beginn des Einarbeitens für die Wochentage im Zusammenhang mit den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel 2019/2020:

ab 24.9.2019 für Montag, den 23.12.2019

ab 25.9.2019 für Dienstag, den 24.12.2019

ab 28.9.2019 für Freitag, den 27.12.2019

ab 30.9.2019 für Samstag, den 28.12.2019

ab 1.10.2019 für Montag, den 30.12.2019

ab 3.10.2019 für Dienstag, den 31.12.2019

ab 4.10.2019 für Donnerstag, den 2.1.2020

ab 5.10.2019 für Freitag, den 3.1.2020

ab 7.10.2019 für Samstag, den 4.1.2020


Zurück zur Übersicht


Beitrag drucken

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner